WebWork Magazin - Webseiten erstellen lassen, Online Medien, html

Webhoster, Webhosting Provider und Domain registrieren

Home | Registrieren | Einloggen | Suchen | Aktuelles | GSL-Webservice | Suleitec Webhosting
Reparatur-Forum | Elektro forum | Ersatzteilshop Haushalt und Elektronik


Homepage und Webhosting-Forum

Off Topic, Fundstücke und Privates


Forum » Netztheke » Darmflora kaputt - Was nun? » Antworten
Benutzername:
Passwort: Passwort vergessen?
Inhalt der Nachricht: Fett | Kursiv | Unterstrichen | Link | Bild | Smiley | Zitat | Zentriert | Quellcode| Kleiner Text
Optionen: Emailbenachrichtigung bei Antworten
 

Die letzten 5 Postings in diesem Thema » Alle anzeigen
von PrinzessinAna
Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Glutamin Darm - Pulver gemacht. Bei körperlicher oder psychischer Belastung kann der Glutaminbedarf im Körper steigen, das merkt man dann auch. Bei mir war es eben auch die Darmflora! Das Pulverchen alleine wird wohl nicht reichen, gleichzeitig solltest du den Stress in deinem Leben deutlich reduzieren und viele fermentierte Sachen essen.
von Webster
Finger in Po - Mexiko schon ausprobiert?!
von andyy
Oh man, dass hört sich gar nicht gut an.
Aber zum Glück hat man da noch die Möglichkeit was zu retten, da muss man sich dann nur die passenden Mittel suchen und auch am besten mal einen Arzt konsultieren, der weiß am besten was zu machen ist.

Ich stelle gerade auch meine Ernährung um und muss auch sagen, dass es schwer für mich ist weil ich auch gerne immer schon genascht habe.

Dabei habe ich mich auch über die ketogene Ernährung informiert.
Zudem habe ich mir die normwerte von ketonen im blut angesehen und auch was zu den Nebenwirkungen, da hat man halt Magenschmerzen aber wenn man es durch hält dann hat man auf jeden Fall was für seinen Körper gemacht.

Wie geht es dir denn ?
von StefanBau
Was empfiehlt denn der Arzt? Ich würde mich an seine Ratschläge halten.
von Sir.Rage.A.Lot
Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen Probiotic Vital :
https://www.vitaminexpress.org/de/probiotic-vital-probiotika-kapseln

Warum? Nun...DESWEGEN:

- 100 mal mehr probiotische Bakterien gelangen lebend in den Darm
- liefert 14 der wertvollsten probiotischen Bakterienstämme
- hochdosiert mit 20 Milliarden probiotischen Keimen pro Kapsel

Und wenn ich Dir noch einen Tipp gehen darf. Nimm dieses Krankheitsbild bloß nicht auf die leichte Schulter. Darmgeschichten können immer noch ein bisschen schlimmer werden..auch wenn Du dachtest, "Jetzt kann´s nicht noch schlimmer kommen".

Nach oben