WebWork Magazin - Webseiten erstellen lassen, Online Medien, html

Webhoster, Webhosting Provider und Domain registrieren

Home | Registrieren | Einloggen | Suchen | Aktuelles | GSL-Webservice | Suleitec Webhosting
Reparatur-Forum | Elektro forum | Ersatzteilshop Haushalt und Elektronik



Im Homepage und Webhosting-Forum --- <frameset border=0>?

HTML, XHTML, CSS , style, XML, Javascript und mehr, Fragen, Tipps und Anregungen zu diesen Basic Techniken - hier rein !

Forum » HTML, CSS - Hilfe für das Erstellen einer Homepage » <frameset border=0&... - 24 Juli 2019 Antworten
<frameset border=0>?
DukeXP
Quasselstrippe




Beiträge: 269

nisita schrieb am 07.07.2004 18:45
Barrierefreiheit ist nur eine 100%ige Nutzbarkeit.

100% nutzbarkeit?? stimmt schon.. für text ist das bestimmt auch möglich.. aber eben nunmal nicht für z.b. spiele.. aber sollte man jetzt verbieten, ein flash jumpandrun spiel zu veröffentlichen, nur weil es nicht 100% nutzbar ist?? und eine website, die sowas anbietet, ist doch trotzdem noch barrierefrei..

Also langsam wird's hier wirklich arg OT. Was haben Spiele denn bitteschön mit Webseitengestaltung zu tun? Ein Flash-Spiel lädt man herunter und spielt es dann lokal, ebensogut könnte es sich dabei um eine .exe-Datei handeln. IMO kein Vorteil von Flash.

---
Schützenverein „Einigkeit“ Autenzell-Rettenbach
meisterschuetzen.net - Der Treffpunkt für Sportschützen

Diese Nachricht wurde geändert von: DukeXP
  Profil   Editieren   Zitieren
nisita
Posting-Schinder




Beiträge: 550

ein flashspiel, war nur ein beispiel, für anderen inhalt als text..
von mir aus, kann das auch ein chat sein, oder halt ein soundmixer.. oder das psiel ist halt ein online spiel, oder was auch immer.. das spiel war nur ein beispiel..

---
"Wir sollten lernen, uns allmählich vom Überfluss zu befreien, um zur Einfachheit unseres eigenen Wesens vorzudringen." Jean Gastaldi

  Profil   Editieren   Zitieren
Ehemaliges Mitglied (#1460)
Posting-Schinder




Beiträge: 610

n0f3aR schrieb am 07.07.2004 16:41
Ich glaube das es hier nicht mehr um eine Lösung für dieses Problem geht?!

Und wenn schon?
Andererseits finde ich, dass es sehr wohl darum geht. Es steht ja im Raum, ob eine Lösung mit oder ohne Frames sinnvoller wäre, da bereits geklärt ist, wie es valide ist, und dass sein Browser die valide Lösung nicht darstellt.

  Profil   Editieren   Zitieren
Ehemaliges Mitglied (#1460)
Posting-Schinder




Beiträge: 610

> mozilla hat halt auch probleme mit der einbindung von plugins.

Ja? Kann ich sonst nicht behaupten, unter Windows läuft das alles einwandfrei.

> da sich der browser dort eben nicht standart konform verhält.. vorallem, aufgrund des object-tags..

Ist das so?

> zu dem was barrierefreiheit angeht.. es geht doch eigentlich erstmal darum, dass jeder, egal was er für "vorrausetzungen" hat, dieselben "rechte" hat.. -oder?

Richtig. Aber es geht um die Rechte der Besucher, nicht um die Rechte der Webmaster.

> weißt du, was glaube das "problem" ist? du siehst flash immer als etwas "böses"

Nein, ich sehe Flash als was Überflüssiges. Und als etwas, das viele nicht nutzen können. Deswegen dürfen keine essenziellen Dinge in Websites mit Flash gemacht werden.

> was dem guten web die barrierefreiheit abnimmt

Ja, aber so ist es doch auch. Es benachteiligt einen Teil der User. So war das WWW aber nicht konzipiert.

> aber wenn du das flash als alternative, als ergänzung, erweiterung des "informationentransportes" ansiehst

Wenn es als Erweiterung eingesetzt wird, ist es ja auch okay. Es darf halt ncihts wichtiges enthalten, wie z.B. die Navigation.

> wenn du flash hast, kannst du sie so und so "aufbereitet" dir anschauen, wenn nicht, dann kannst du halt nur die daten "normal" bekommen

Ja, das ist okay. Für wichtige Flash-Elemente brauchts eine Alternative.

> aber eben nunmal nicht für z.b. spiele

Wie DukeXP schon sagt, das ist am Thema vorbei. Spiele sind eine Spielerei. Das hat nichts mehr mit Webseitengestaltung zu tun.

> oh, du bist sogar einer, der das flashplugin nicht hat.. naja, ist ja auch ok.. aber dann "darfst" du dich eben auch nicht beschweren

Ich beschwere mich z.B. über so Sites wie startrek.com, die ihre Navigation auf Flash umgestellt haben. Jetzt kann ich die Site von diesem Browser aus nicht mehr benutzen. DAS ist NICHT Barrierefrei, und das ist hirnlos! Eine derartige Site mit Flash aufzupeppeln ist ja okay, dass ich viele schwarze Kästchen sehe ohne Plugin, ist auch okay. Dass mir aber die Möglichkeit genommen wird, die Site überhaupt noch zu nutzen, das ist nicht okay.

> du willst flash verbieten

Nein. Ich will Barrierefreiheit. D.h. in bezug auf Flash, dass keine wichtigen Sachen in Flash gemacht werden dürfen, die die Nutzbarkeit der Site einschränken. So wie ich Dich verstehe, kannst Du Dich damit anfreunden, oder bist sogar exakt der gleichen Meinung.

> #footer a[href="http://validator.w3.org/check/referer"]

Das ist aber meines Wissens kein Link, sondern benennt eine Regel, die gilt für den Link zur angegebenen Seite, der innerhalb des Elements mit der ID "footer" steht. Ein anderer Link, der woanders hin weist, würde von dieser Regel nicht betroffen. Ein Link ist das nicht.

-Efchen

  Profil   Editieren   Zitieren
nisita
Posting-Schinder




Beiträge: 550

> Ist das so?
ja, da mozialla immer noch den embed tag verlangt, der jedoch in xhtml stict nicht mehr erwünscht ist.. und der object tag, reicht dem mozi nicht.. opera hat aber ähnliche probleme, nur der ie nicht, da er den oject-tag als aktive-x interpretiert.. somit, sind standartkonforme plugins (egal ob quicktime, realplayer oder flash), ersmtal nicht xhtml-konform einbindbar.. dann wieder nur mittels css-hacks, was jedoch glaube nicht so der sinn sein sollte.. vorallem, wenn man bedenkt, dass es irgendwann bestimmt richtig interpretiert wird.. allerdings, kann es sein, dass der opera7.5 und der neuste mozilla nicht mehr die probleme hat.. vor ~2 monaten, gab es sie jedoch nicht.. (zu meiner unzufriedenheit..)

> Ich beschwere mich z.B. über so Sites wie startrek.com,..
derartige beispiele, gibt es leider sehr viele.. auch bei "größeren" künstlern / teureren filmen, kommt es in mode.. liegt halt daran, dass manche leute der meinung sind, dass eine flash seite unbedingt höherwertig ist, als eine normale.. vorallem "ahnungslogse" auftragsgeber, mögen ein "blinkblink", und ein paar tolle geräusche viel mehr.. so sieht leider die wirklichkeit aus, und daran wird sich wohl auch erstmal nichts ändern.. liegt aber auch daran, dass barrierefreiheit, manchen noch nichtmal ein begriff ist.. aber in letzter zeit, sieht man ja imemrhin immer öfters auch eine xhtml seite (auch wenn eine seite noch nicht automatisch barrierefrei ist, nur weil es valides xhtml ist.. aber wohl besser, als irgendein code-gewusel..)

hm, dann haben wir sogar ähnliche auffassungen.. nur das meine meinung wohl noch ein bisschen mehr pro flalsh ist, und deine ein bisschen mehr contra.. damit kann ich leben..

> > #footer a[href="http://validator.w3.org/check/referer"]
hm, hast wohl recht.. sah nur beim drüberfliegen so aus.. auch bin ich ja noch recht neu in sachen css.. aber man lernt ja täglich dazu..

viele grüße, nette diskussion..
ST

---
"Wir sollten lernen, uns allmählich vom Überfluss zu befreien, um zur Einfachheit unseres eigenen Wesens vorzudringen." Jean Gastaldi

  Profil   Editieren   Zitieren
Ehemaliges Mitglied (#1460)
Posting-Schinder




Beiträge: 610

> dass manche leute der meinung sind, dass eine flash seite unbedingt höherwertig ist
> orallem "ahnungslogse" auftragsgeber, mögen ein "blinkblink", und ein paar tolle geräusche viel mehr
> so sieht leider die wirklichkeit aus

Das kann ich nciht akzeptieren. Dass es so ist, bestreite ich nicht, aber das kann ich dennoch nicht akzeptieren. Und ich sollte wahrscheinlich froh sein, dass ich Webdesign nicht professionell mache, denn ich würde das jedem Kunden sagen, dass das absolut blödsinniger Schwachfug ist.

Und ich hoffe, Du stimmst mit mir überein, dass das zwar so ist, aber realitätsfremd ist. Eine Flashsite ist nicht besser, sie hat nur Nachteile. Usability senken zugunsten der Optik ist keine gute Idee. Ein grässliches Blinken ist bewiesenermaßen schlecht für eine Website, weil es die Aufmerksamkeit vom Wesentlichen ablenkt auf das grässliche Blinkblink. Usw.

Aber nicht alles, was derzeit "so ist" ist gut, und muss auch so bleiben! Und *ich* gehöre sicher zu denen, die alles versuchen werden, dass es *nicht* so bleibt! Auch solche Leute braucht es. Ehrlich gesagt, macht mich diese idiotische, kindische Einstellung total sauer.

> liegt aber auch daran, dass barrierefreiheit, manchen noch nichtmal ein begriff ist.

Das liegt vor allem auch an einer gewissen Person, die so viel Geld besitzt, dass nichtmal seine Urenkel das alles ausgeben könnten.
Es liegt daran, dass hier ein Herr ein Impreium geschaffen hat, das dem Benutzer vermittelt, es gäbe keine Welt außerhalb. Diese Menschen mit derart idiotischen Einstellungen sind auch die, die behaupten: Jeder Mensch benutzt Windows und findet es toll. Jeder Mensch maximiert seinen Browser. Es macht überhaupt keinen Sinn, gerade bei einer hohen Auflösung, den Browser nicht zu maximieren. Die minimale Auflösung, und damit auch die minimale Browsergröße ist 1024x768. Browser haben immer ein Seitenverhältnis von 4:3. Alle Menschen benutzen den Internet Explorer, Leute, die einen anderen Browser benutzen, sind keine Menschen. Windows und der MSIE haben keine Sicherheitslücken. Tabellenlayouts sind gut, weil der MSIE6 sowieso kein CSS kann. UND SO WEITER. Dass aber das Internet vor der Einführung des WWW zu nahezu 100% aus Unix-Maschinen bestand, die auch gerade zur Aufrechterhaltung des Netzes und der Verbindungen verlässlicher sind, als Windows-Rechner, das will niemand wahrhaben. Da kommt so ein Fatzke daher und drängt mit zweifelhaften Maßnahmen seinen minderwetrtigen Kram auf die Welt, bedroht Hardware-Händler, die ein anderes BS mit ausliefern und verseucht die Welt mit seinen anfälligen Sicherheitslücken. Aber es ist ja trotzdem alles gut und heile Welt, und Websites werden auf diese Basis "optimiert", alle anderen sollen sich gefälligst raushalten. DAS ist doch die Einstellung dieser Fuzzies. Den ursprünglichen Sinn des WWW beachtet doch keiner mehr: Web für ALLE. Alle, das sind 100%, nicht 85% Windows-Nutzer.

Das musste raus, sorry ((

> hm, dann haben wir sogar ähnliche auffassungen.. nur das meine meinung wohl noch ein bisschen mehr pro flalsh ist

Ja, das kann sein. Ich habe mich nie mit Flash beschäftigt, und habe es eigentlich auch nicht vor, habe sowieso keine Zeit, habe 2 Kinder

> und deine ein bisschen mehr contra

Nur in bezug auf essenzielle Teile einer Website.

> viele grüße, nette diskussion

Ja, finde ich gut, dass das nicht ausgeartet ist

-Efchen

  Profil   Editieren   Zitieren
Picl
Pixelschubser




Beiträge: 1

Hi,

wenn ich nochmal kurz auf die ursprüngliche Frage zurückkommen dürfte:
Bei mir funktioniert frameborder="0" im IE ohne Probleme! Weiß nicht was ihr für Versionen einsetzt, aber ich habe es auf IE6SP1 (PC) und IE5 (MAC) getestet und es funktioniert auf beiden.


Greetz,

Picl

Diese Nachricht wurde geändert von: Picl
  Profil   Editieren   Zitieren
nisita
Posting-Schinder




Beiträge: 550

@picl..
frameborder="0" funktioniert bei mir auch im ie (5.0), allerdings nicht im opera bzw. mozilla.. das liegt daran, das frameborder nur den 3d-look aus bzw. anmacht.. und deswegen verhält sich der opera / mozilla da auch richtig..
@effchen.. schaffe es nicht mehr zu antworten.. fahre in den urlaub.. viele grüße, also schonmal von weit weg..

mfg
st

---
"Wir sollten lernen, uns allmählich vom Überfluss zu befreien, um zur Einfachheit unseres eigenen Wesens vorzudringen." Jean Gastaldi

  Profil   Editieren   Zitieren
Seite 1 | 2 | 3  

Antworten
Forum » HTML, CSS - Hilfe für das Erstellen einer Homepage » <frameset border=0&...

Aktuelle Beiträge zur Hilfe im Forum für Homepage - <frameset border=0>? im Forum Homepage Hosting AntwortenLetztes Posting
Eigene Website erstellen - kostenlos!
in "HTML, CSS - Hilfe für das Erstellen einer Homepage"
1 12.06.2019 19:57 von andyy
zu viele css dateien?!
in "HTML, CSS - Hilfe für das Erstellen einer Homepage"
2 12.04.2019 13:43 von Kevinkk
Musik und Gaestebuch
in "HTML, CSS - Hilfe für das Erstellen einer Homepage"
14 18.01.2019 14:40 von Klaus1973
Online-Inhalte einholen, verarbeiten und Text in Word-Datei umändern.
in "HTML, CSS - Hilfe für das Erstellen einer Homepage"
6 18.01.2019 14:39 von Klaus1973
HTML CSS Lernprogramme
in "HTML, CSS - Hilfe für das Erstellen einer Homepage"
9 18.01.2019 14:38 von Klaus1973
Javascript: Im Inputfeld nur bestimmte Zeichen erlauben.
in "HTML, CSS - Hilfe für das Erstellen einer Homepage"
5 07.01.2019 18:12 von lyfwcn
HTML Template aus Photoshop heraus?
in "HTML, CSS - Hilfe für das Erstellen einer Homepage"
3 09.11.2018 14:45 von Jusback40
Bilder in Seite
in "HTML, CSS - Hilfe für das Erstellen einer Homepage"
3 09.11.2018 14:44 von Jusback40
Tabelle mit Mannschaftslogos
in "HTML, CSS - Hilfe für das Erstellen einer Homepage"
2 16.10.2018 18:54 von Maik89
Problem mit Zeichenverkettung in Javascript
in "HTML, CSS - Hilfe für das Erstellen einer Homepage"
3 16.10.2018 18:54 von Maik89
Positionieren in einer DIV-Box
in "HTML, CSS - Hilfe für das Erstellen einer Homepage"
2 17.07.2018 14:48 von herodot
WIe kann ich Datum ausblenden?
in "HTML, CSS - Hilfe für das Erstellen einer Homepage"
0 20.10.2017 10:02 von Kevinkk
CSS: ul li navigation - Problem mit dem Einrücken
in "HTML, CSS - Hilfe für das Erstellen einer Homepage"
2 05.07.2017 15:12 von elster



Besucher : 6217736    Heute : 25     Gestern : 1557     Online : 30     24.7.2019    0:36      2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        
alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher
Nach oben