WebWork Magazin - Webseiten erstellen lassen, Online Medien, html

Webhoster, Webhosting Provider und Domain registrieren

Home | Registrieren | Einloggen | Suchen | Aktuelles | GSL-Webservice | Suleitec Webhosting
Reparatur-Forum | Elektro forum | Ersatzteilshop Haushalt und Elektronik


Homepage und Webhosting-Forum

Copyright, Urheberrechte, Domainrecht, Markenrecht, Impressumspflicht, Gewerbeschein, Abmahnungen, Abzocker, Content-Diebstahl, Webseiten-Kopien, Klau von Inhalten einer Homepage oder Website


Forum » Recht im Internet - keine Rechtsberatung zur Homepage ! » Blog beim Finanzamt melden » Antworten
Benutzername:
Passwort: Passwort vergessen?
Inhalt der Nachricht: Fett | Kursiv | Unterstrichen | Link | Bild | Smiley | Zitat | Zentriert | Quellcode| Kleiner Text
Optionen: Emailbenachrichtigung bei Antworten
 

Die letzten 5 Postings in diesem Thema » Alle anzeigen
von andyy
Wie hast du es denn am Ende gemacht ?
von Fusselchen
Lass dir doch helfen. Die Steuererklärung alleine zu machen ist doch mühselig.

Grundsätzlich gilt:
Ob es Werbeeinnahmen sind oder Honorare für gesponserte Posts, ob es Sachgeschenke sind, damit du über Produkte schreibst – dein Blog ist ab jetzt eine Einnahmequelle.  

Und als Einnahmequelle musst du es natürlich versteuern. Wenn es sich allerdings um eine einmalige Angelegenheit handelt, bist du noch nicht in der Pflicht. Nagel mich bitte nicht darauf fest, aber ich meine mal gelesen zu haben, dass man erst ab einen Gewinn von etwa 400 Euro beim Finanzamt melden musst. Bei Unsicherheit wende dich aber einfach an jemanden, der kein gefährliches Halbwissen besitzt, sondern dir kompetenten Rat bei der Steuererklärung geben kann.
von taxidriver
Hallo,

Sind hier Blogbetreiber, die mir ein paar Tipps zur Steuererklärung geben können.
Ab wann wird der Blog für die Steuererklärung relevant. Wenn ich einmalig ein Testprodukt geschenkt bekomme, gilt das schon als Einnahme? Aber wenn, dann müsste ich auch ein Gewerbe anmelden, oder? Ab wann habt ihr euch beim Finanzamt angemeldet

Nach oben