WebWork Magazin - Webseiten erstellen lassen, Online Medien, html

Webhoster, Webhosting Provider und Domain registrieren

Home | Registrieren | Einloggen | Suchen | Aktuelles | GSL-Webservice | Suleitec Webhosting
Reparatur-Forum | Elektro forum | Ersatzteilshop Haushalt und Elektronik



Im Homepage und Webhosting-Forum --- Ich darf vorstellen....

Vorstellung eurer Homepage. Fragen zu Verbesserungen vom Design, Layout und der Scripte. Bewertungen zur Website. Keine Werbung !.

Forum » Eure Webseite im Webmaster Forum » Ich darf vorstellen.... - 17 Nov 2019 Thema geschlossen
Ich darf vorstellen....
HerrRossi
Feiertags-Poster
Threadstarter




Beiträge: 26

Tag zusammen!

Zunächst mal im Nachhinein ein frohes neues Jahr! Hoffe, jeder ist wieder nüchtern.

Seit heute ist mein ( ziemlich politisch, kulturell und gesellschaftspolitisch angehauchtes ) persönliches Weblog online.

Das Design ist bewußt simpel und ruhig gehalten, da es ja um den Inhalt und nicht um ein Designwunder gehen soll. Das Besondere daran ist ( für mich zumindest *g* ), daß es sich um keine downgeloadete Software oder einen Blogdienst handelt. Die komplette Internetpräsenz beruht auf php und einer sql Datenbank und ist vom ersten bis zum letzten Zeichen auf einem primitiven Texteditor selbst programmiert.

Jetzt zu Beginn gibt es naturgemäß natürlich noch nicht sehr viel zu lesen.

Ich würde mich freuen, wenn der Eine oder Andere des öfteren mal vorbeischauen würde und einen Kommentar schreibt. Natürlich sind auch Leserbriefe herzlich willkommen ( siehe Impressum auf der Seite )

See you at.....

www.blutspur.net


Grüße

Rossi

  Profil   E-Mail   Editieren   Zitieren
Marcus
Forenheld




Beiträge: 881

Das Aussehen ist wirklich einfach gehalten, aber es gefällt.
Einzigst der Banner oben ist dermaßen langweilig - da müsstest noch was dran machen.
Achja, bitte: "Weil Wahrheit weh tut", nicht "weil wahrheit tut weh".

Gruß

Marcus





  Profil   E-Mail   Editieren   Zitieren
corny
Mausakrobat




Beiträge: 203

Ja sehr dezent und nicht schlecht, mir gefällt es gut.
Nur...: bei einer etwas höheren Bilschirmauflösung ist es ein bisserl blöde.

Corny

---
www.webworxis.de

Diese Nachricht wurde geändert von: corny
  Profil   E-Mail   Website   Editieren   Zitieren
HerrRossi
Feiertags-Poster
Threadstarter




Beiträge: 26

Über diese Formulierung hab ich jetzt schon mit so vielen Leuten gesprochen. *g* Also richtig ist beides, vielleicht ist diese Formulierung im "österreichischen Deutsch" gebräuchlicher.

Das Logo ist natürlich Geschmacksache. ( Bei meinen ersten Entwürden gabs mehr Blut *g )

Wie gefällt Euch denn meine Selbstbeschreibung? ( Im Impressum auf meinen Vornamen klicken ) *gg*

Rossi

  Profil   E-Mail   Editieren   Zitieren
nisita
Posting-Schinder




Beiträge: 550

hallo..

hm.. mag schlichte dinge.. trotzdem gibt es kritikpunkte:

1.heißt das nicht "weil wahrheit weht tut" -oder du musst sagen "wahrheit tut weh"
2.das splash hat irgendwie nicht so nen sinn..
3.opera zeigt die links unter dem inhalt nicht "richtig" an.. die sind nicht in dem viereck, sondern am linken rand des bildschirmes..
4.blutspur.. -nimm doch am besten echtes blut.. und kein gemaltes..

ja.. ansonsten.. viel mehr gibt es nichts zusagen..

viele grüße,
st

---
"Wir sollten lernen, uns allmählich vom Überfluss zu befreien, um zur Einfachheit unseres eigenen Wesens vorzudringen." Jean Gastaldi

Diese Nachricht wurde geändert von: nisita
  Profil   Editieren   Zitieren
Marcus
Forenheld




Beiträge: 881

Also im richtigen, offiziellen Deutsch heißts "weil Wahrheit weh tut". Außerdem ist -zumindetsns bei uns gebräuchlicher - Vor und Zuname zu sagen, nicht Vor - und Familienname.

  Profil   E-Mail   Editieren   Zitieren
c3o
Posting-Schinder




Beiträge: 585

Lasst uns über Sprache streiten

Denn Wahrheit tut weh.
Weil Wahrheit weh tut.
...andere Kombinationen sind zumindest meinem (österreichischen) Sprachgefühl sehr suspekt.

Zuname ist ein höchst bundesdeutsches (ist nicht gleich "richtiges, offizielles Deutsch") Wort, Nachname halte ich für die beste grenzüberschreitende Bezeichnung dafür.

Kurz noch zum eignetlichen Thema:
Verlinke doch bitte die große Logografik am Splash mit der Hauptseite.

Diese Nachricht wurde geändert von: c3o
  Profil   E-Mail   Website   Editieren   Zitieren
Screw Driver
Fachidiot




Beiträge: 130

- Hintergrund beim grossen Blutfleck unten stimmt nicht überein.
- Grosses Blut unten und oben unter der Lupe ist mir zu dunkel.
- Schatten beim HandOver sind unten abgeschnitten.

[edit/delete by Rieke: Screw taucht auf und das Niveo versinkt im Boden, sorry ... aber ich bin immer weniger gewillt diesen geqwirrlten Dummfug im Forum zu akzeptieren]

---

Diese Nachricht wurde geändert von: Rieke
  Profil   Editieren   Zitieren
Thomas
Quasselstrippe




Beiträge: 325

Hi Michael,

ich bin zwar auch ein Fan des Einfachen, aber dieses Blog erscheint mir zu simpel gehalten. Sieht ein bißchen arg eintönig aus.

Aber ein paar andere Meckerpunkte habe ich auch noch:

1. Splash: Den Splash erachte ich auf einer so schlanken Seite für absolut unnötig. Er beeindruckt nicht und bringt auch sonst keinen Nutzen. Er erfordert nur einen Klick mehr, wenn ich in dein Blog reinschauen will. -> würde ich rausnehmen, den zweifelhaft deutschen Satz "Weil Wahrheit tut weh" kannst du ja irgendwie ins Logo-Banner miteinfließen lassen.

2. Title
~ ~ ~ ~ ~ b l u t s p u r . n e t ~ ~ ~ ~ ~

Design gehört in die Seite, ASCII Art (oder Anverwandtes) sollte nicht in den Title. Der Title einer Datei sollte im allgemeinen kurz den Seiteninhalt beschreiben, oder andere relevante Informationen liefern. Die unzähligen ~ wirken etwas konfus.

3. Die Navigation auf deiner Seite ist sehr beschwehrlich. Mit Opera konnte ich überhaupt nicht navigieren, da deine Links völlig tot waren und falsch dargestellt werden, mit dem IE gings dann aber doch. Nur mal eine Frage: Was soll der Span style
style="margin:15px; margin-top:25px; margin-bottom:25px; "
, in dem jeder Link steht bewirken?
Des Weiteren hat IMHO ein Menü am Seitenende vornehlich Nachteile. Ich habe vor kurzem einen Artikel über Menüführung in Websites geschrieben. Vielleicht wäre er gerade für dich ganz interessant.

4. Unter "Impressum" eine Selbstdarstellung bereitzustellen ist nicht sehr effektiv. Bei einem Impressum handelt es sich meist um eine kurze Zusammenfassung von Personen- und Gewerbebezogenen Daten - seltenst um einen ausformulierten Text. -> versuche deine Links etwas sprechender zu formulieren. Im "Imprssumsfall" plädiere ich sogar für eine extra Seite "About" für deine Selbstdarstellung.

5. Deine CSS-Klassen Namensgebung würde ich an deiner stelle auch sprechender gestalten. bl2, err, hb & Co GmbH, MfG... - etwas mehr Text würde evtl. das Coding erleichtern.

Sonst, nicht schlecht. Bei den kurzen Eintägen ist sogar der von mir sonst so beschimpfte (weil schlecht zu lesende) Blocksatz ok. Farblich harmonisch, Zeilenlaufweite in Ordnung.

Gruß,
...weil Thomas tut freundlich sein
Thomas

---
Bin nicht dafür bekannt, ein Blatt vor den Mund zu nehmen.

  Profil   Website   Editieren   Zitieren
HerrRossi
Feiertags-Poster
Threadstarter




Beiträge: 26

Hi Thomas!

Danke für Dein ausführliches Feedback! Ich hab die Seite eigentlich ja nur vorstellen wollen für den Fall, daß hier vielleicht einer jener Menschen, die gerne Blogs lesen, zufällig drüberstolpert.

Ob dabei jetzt jemandem mein Logo gefällt oder nicht, ob jemand den Inhalt fad findet oder nicht, war/ist mir eigentlich sehr egal. Ich hab das Projekt SO verwirklicht, wie ICH es haben wollte. ( Ich beziehe das jetzt nicht auf Deine Worte!! )

Zu Deinen Statements :

Die Startseite hat technische Gründe. Ich habs bis heute nicht geschafft, die Blogseite zur Startseite zu machen. Betritt man die Blogseite von der Startseite aus - also so, wie es jetzt ist - dann werden die Variablen mitübergeben und die korrekte Anzahl der Kommentare wird ausgegeben. Würde man die Seite direkt aufrufen, dann steht immer eine falsche Kommentaranzahl da. Irgendwie muß das was mit dem Cache zu tun haben. Ich hab das bis heute nicht geschafft und keine Lösung gefunden. ( Suche jetzt aber, nachdem ich es wochenlang probiert habe, aber auch keine mehr!!!! Die Blogseite setzt die Variablen übrigens selbst, wenn sie nicht übergeben werden. Trotzdem klappt es dann nicht. ) Und seit ich die Startseite habe und die Blogseite MIT Variablen aufgerufen wird, funzt es. Abgesehen davon bin ich einfach ein Fan von Startseiten. *g*

2) Bezüglich OPERA : Sowohl die Seiten, als auch die CSS Formatierung sind laut w3.org-Validator valide. Habs in verschiedenen Auflösungen mit IE und mit Navigator geprüft und da sehen beide Seiten völlig ident aus und so, wie sie sein sollen. Hab keine Erklärung dafür.

3) Zum Menü am Seitenende : Die Seite besuchen längerfristig sowieso nur Stammleser, die dann eh nur die jeweils neuesten Artikel lesen. Also reicht das Menü am Seitenende. Ganz abgesehen davon ist diese Art bei VIELEN Blogs so üblich.

4) Zu Deiner Einleitung, daß es ZU simpel ist : Es ist genau DAS, was ich wollte. Es geht hier rein um den Inhalt und nicht ums Design. Darum, wofür das Internet eigentlich gedacht wäre, was leider viele schon vergessen haben. Mir ging es darum, daß die Farben, der Kontrast angenehm sind, das alles gut zu Lesen ist und das hab ich glaube ich geschafft. Die Seite ist für leute gedacht, die meine Gedanken und ANsichten lesen möchten bzw. Ihren Standpunkt zu einem Thema vertreten können.

Und vergiß bitte nicht...ich hab das selbst gemacht ... das ist kein fertiges Skript und ich bin auch kein Profi. Für den Anfang bin ich dafür schon stolz und eine spätere Erweiterung im Laufe des Jahres ist sowieso geplant.

4) Die Erklärung für diesen Style lasse ich jetzt weg, das wäre zu kompliziert, warum ich das SO gemacht habe. Tatsache ist jedenfalls, daß es valide ist und in den beiden verbreitendsten Browsern gleich aussieht.

5) Zur "Selbstbeschreibung" : Das ist eigentlich mehr ein Gag. Der Sinn des Ganzen ist KEINE Selbstdarstellung. Darum ist es auch gar nicht mein Ziel, daß das jeder liest. Betrachte es als "Eastereg" *g* Und deshalb gibt es auch kein "about", weil es nicht um mich geht sondern um das, was dort steht. Ansonsten ist das Impressum ja eh so, wie es sein sollte.

6) Zur Klassen-Namensgebung : ICH kenne mich aus und alles andere ist egal. Ich muß die Klassen so bezeichnen, daß ich mich beim Schreiben der Seiten auskenne. Es ist ja kein CSS-Lehrgang für Quelltextleser. *lol*

Tja, das wars eigentlich. Schade, daß keiner zu einem der Artikeln einen Kommentar dazuschreibt. Und wenn ich noch sagen darf : ( betrifft jettz nicht Dich, Thomas ) Anstatt mir zu erklären, daß das Rot des Blutes nicht schön ist, könnte man zumindet meinen Gutes-Neues-Jahr-Wunsch erwiedern. Naja, was solls....

Grüße aus Wien

ROSSI

  Profil   E-Mail   Editieren   Zitieren
nisita
Posting-Schinder




Beiträge: 550

es hat ja auch niemand bestritten, das es nur weil es opera falsch an zeigt, css falsch ist.. fakt ist aber, dass man es als opera-user nicht lesen kann, und es aber auch möglich ist, dass es angezeigt wird.. und nur weil die 2 verbreitesten browser es richtig anzeigen, heiß es doch nicht, dass man die seite in anderen browser nicht navigieren kann..

und wenn ich noch sagen darf.. was hat denn das blut mit nem "neujahrswunsch" zutun??? vielleicht gibt es leute, denen das neue jahr recht egal ist.. es ist heute genauso neues jahr.. nur wohl nicht nach unserer zeitrechnung..

und hätte wohl was als kommentar in dein weblog geschrieben.. allerdings habe ich selbst nicht genug zeit, um mir jeden weblog im netz durchzulesen, und irgendwas dazuzuschreiben.. und so lass ich es lieber gleich..

viele grüße,
markus

---
"Wir sollten lernen, uns allmählich vom Überfluss zu befreien, um zur Einfachheit unseres eigenen Wesens vorzudringen." Jean Gastaldi

  Profil   Editieren   Zitieren
Thomas
Quasselstrippe




Beiträge: 325

Servus Michael,

die Sache mit dem Spash:
Wenn du ein Startseiten Fan bist, dann lass es einfach so. Wenn du noch eine andere Möglichkeit suchst: Autoforwarding mit
1:

Nur so als Vorschlag

OPERA:
Möglich dass IE und Mozi die Navi anzeigen, aber sie interpretieren beide deine CSS Statements nicht (oder nicht richtig). In meinem vorigen Beitrag fragte ich dich, was der komische Span - Style bewirken soll. Eigentlich ganz einfach: Du definierst damit
1. margin: 15px: Jeder Link soll oben, rechts, unten und links 15px Abstand zum nächsten HTML Element haben.
2. margin-top: Du überschreibst den oberen Rand (den du mit vorigem Statement schon definiert hast) mit 15 ?! Warum auch immer, eigentlich sinnlos.
3. margin-bottom: Der selbe unnötige Code wie bei 2.
Da OPERA diese Styles interpretiert "platzt" der Div - Layer und die Inhalte fliegen heraus.Dass die Page unter IE und Mozi lesbar angezeigt wird, liegt daran, dass diese beiden Kollegen den Style überhaupt nicht interpretieren. Das ist meine Erklärung.

Menü:
Mag sein, dass ein Stammleser diese Informationen nicht mehr braucht. Doch erst einmal musst du überhaupt Stammleser gewinnen. Vorerst sind alle Erstbesucher und die wolle meist, auch bei Blogs, wissen, wer da schreibt und was sie im Blog erwartet. Das Menü ist daher eigentlich immer wichtig, wenn du Leser gewinnen möchtest. Sollte das nicht der Fall sein und die Webseite ist nur für deine Freunde, kannst du ihnen ja telefonisch mitteilen, dass sie dein Menü ganz unten suchen müssen.

Simples Layout:
Ok, deine Meinung verstanden und akzeptiert.

Erklärung zum Style
Ja, brauchst du auch nicht zu erklären. Ich habe den Style bereits beim Punkt OPERA auseinander genommen und für sinnlos befunden.

Eastereg
Na, von mir aus. Aber wenn es um deine Meinungen geht, dann schließe ich aus der Aussage, es ginge nicht um dich, dass du nicht hinter deiner Meinung stehst. Mich würde schon interessieren, in welchem Umfeld der Mensch lebt, der da bloggt.

CSS - Naming
Klar, deine Sache. War nur ein Vorschlag.

Gruß und gutes neues Jahr 2004

Thomas






---
Bin nicht dafür bekannt, ein Blatt vor den Mund zu nehmen.

  Profil   Website   Editieren   Zitieren
 

Thema geschlossen
Forum » Eure Webseite im Webmaster Forum » Ich darf vorstellen....

Aktuelle Beiträge zur Hilfe im Forum für Homepage - Ich darf vorstellen.... im Forum Homepage Hosting AntwortenLetztes Posting
Billig Urlaub machen - ein paar Insidertipps
in "Eure Webseite im Webmaster Forum"
14 12.11.2019 13:22 von Ulrich123
Yggdrasil Automatenspiele
in "Eure Webseite im Webmaster Forum"
0 10.11.2019 11:17 von Lerit
Online Geld verdienen mit Mikrojobs und Sozialen Netzwerken | Kostenlose Werbemöglichkeiten und mehr
in "Eure Webseite im Webmaster Forum"
7 08.11.2019 15:46 von hasmpil
Risking or Not
in "Eure Webseite im Webmaster Forum"
1 03.11.2019 17:05 von Ahcting
Website für Mietbüro
in "Eure Webseite im Webmaster Forum"
0 26.10.2019 07:59 von babaluu
Euro Bitcoin Trade 50% daily for 500 days
in "Eure Webseite im Webmaster Forum"
0 18.10.2019 15:12 von lostmoney99
Be open even if you have problems !
in "Eure Webseite im Webmaster Forum"
1 12.10.2019 11:16 von hasmpil
Meine Homepage
in "Eure Webseite im Webmaster Forum"
11 08.10.2019 09:15 von minad
Möge mein Mann
in "Eure Webseite im Webmaster Forum"
3 02.10.2019 14:36 von Robeni
Bitcoin HYIP paying 3% - 15% every minute for 600 minutes
in "Eure Webseite im Webmaster Forum"
0 30.09.2019 11:40 von lostmoney99
Some people are too silly that's why they hide the things they love !
in "Eure Webseite im Webmaster Forum"
2 23.09.2019 12:03 von Ahcting
Karriere Seite Elektrotechnik Unternehmen
in "Eure Webseite im Webmaster Forum"
1 19.09.2019 22:33 von Robeni
hola
in "Eure Webseite im Webmaster Forum"
1 13.09.2019 18:09 von Hailey
Suche guten webdesigner
in "Eure Webseite im Webmaster Forum"
2 09.09.2019 21:08 von Robeni



Besucher : 6378405    Heute : 571     Gestern : 2318     Online : 45     17.11.2019    11:37      2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        
alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher
Nach oben