WebWork Magazin - Webseiten erstellen lassen, Online Medien, html

Webhoster, Webhosting Provider und Domain registrieren

Home | Registrieren | Einloggen | Suchen | Aktuelles | GSL-Webservice | Suleitec Webhosting
Reparatur-Forum | Elektro forum | Ersatzteilshop Haushalt und Elektronik



Im Homepage und Webhosting-Forum --- DSL 5GB Volumen: T-Online vs. 1&1 bzw. GMX

Aktuelles und Kontroverses aus der Netzwelt, Hosting, Provider

Forum » Internet & Co » DSL 5GB Volumen: T-Online vs. 1&1 bzw. GMX - 07 Juni 2020 Antworten
im Forum für Webhosting Homepage gefunden:
DSL 5GB Volumen: T-Online vs. 1&1 bzw. GMX
axedon
Foren-Team
Threadstarter




Beiträge: 1598

Bisher bin ich bei T-Online mit einem A-DSL 5000 MB Volumentarif für 24,95 EUR / Monat.


Wo liegen da die Vorteile gegenüber 1&1 DSL 5.000 MB und GMX Internet.DSL_5000, die ja schließlich um 10 bzw. 12 EUR billiger sind?

(Den ganzen T-Online-Schrott von wegen E-Mail, Speicherplatz, etc mal ausgenommen.)

1&1 ist laut onlinekosten.de im Upstream deutlich langsamer, bleibt die Frage nach GMX und evtl. sonstigen Nachteilen dieser beiden Anbieter.


Danke im Voraus. Mir ist das zwar eigentlich egal, weil meine Eltern das blechen, aber mein Vater hat entdeckt, dass es auch deutlich billiger geht, also muss ich ggf. Gegenargumente bringen.


  Profil   Editieren   Zitieren
Rieke
Foren-Team





Beiträge: 1770

T-Online ist der grosse rosa Riese und bei all den anderen mal teuren und mal günstigen Angeboten ... hat der grosse rosa Riese einfach Beständigkeit ... die Technischen Störungen sind seltener, die Hilfe meißt eher möglich da der Riese nunmal die Quelle ist und kein Reseller der erst selbst herausfinden muss wo bei seinem Händler was schief läuft.
Wenn nix mehr geht, kommt ein netter T-Online(Telekom) Techniker zur not auch relativ schnell ins Haus und überprüft die Leitung (hat netter weise auch gleich einen Ersatz für die defekte SL Karte die schuld war dabei <25 Euro nimmt er dann dankend an>)

Nebenbei haben all die Reseller schon so viele tolle Angebote raus gebracht, revidiert, wieder eingestammpft, gekündigt ect ect .. Preisgiganten kamen und gingen .. das einzige was auf Dauer blieb und günstiger statt teurer wurde.. waren die Angebote der Telekom Tochter T-Online ...

Ich weiß .. Geld ist Geld .. und man sollte es sparen wenn man es kann .. aber es gibt Dinge .. da baue ich auf alte Werte .. als Provider muss ich mich auch morgen noch auf die Leistung verlassen können und deshalb sind wir bei der Telekom. (ja schlagt mich, aber Teledum is noch immer die bester Alternative )

---

  Profil   E-Mail   Website   Editieren   Zitieren
nisita
Posting-Schinder




Beiträge: 550

ich denke dochmal, aus dem was du so genannt hast, wird es nicht sooviele vorteile geben..
schau z.b. mal auf http://www.onlinekosten.de/news/artikel/10146/ dort ist ein recht guter(?) vergleich..

allerdings, sollen auch manche leute probleme mit dem gmx-teil haben..jedenfalls wenn du dir z.b. dort: http://www.teltarif.de/forum/a-gmx/ die beiätrge durch liest..

aber freue dich, dass du überhaupt dsl hast.. ich habe hier nen glasfaser anschluss, (->kein dsl), und eine isdn-flat gibt es ja auch nicht mehr.. *grr*

---
"Wir sollten lernen, uns allmählich vom Überfluss zu befreien, um zur Einfachheit unseres eigenen Wesens vorzudringen." Jean Gastaldi

  Profil   Editieren   Zitieren
sondermuelli
Quasselstrippe




Beiträge: 369

Wenn nix mehr geht, kommt ein netter T-Online(Telekom) Techniker zur not auch relativ schnell ins Haus und überprüft die Leitung (hat netter weise auch gleich einen Ersatz für die defekte SL Karte die schuld war dabei <25 Euro nimmt er dann dankend an>)

ich kenne fälle, in denen der telekom-techniker mehrmals kam und ging ohne dass sich etwas getan hätte. und das zog sich über wochen(!) hin.

Nebenbei haben all die Reseller schon so viele tolle Angebote raus gebracht, revidiert, wieder eingestammpft, gekündigt ect ect .. Preisgiganten kamen und gingen .. das einzige was auf Dauer blieb und günstiger statt teurer wurde.. waren die Angebote der Telekom Tochter T-Online ...

weder gmx noch 1und1 sind kandidaten die man der kategorie "kommen und gehen" zuordnen kann.


Ich weiß .. Geld ist Geld .. und man sollte es sparen wenn man es kann .. aber es gibt Dinge .. da baue ich auf alte Werte .. als Provider muss ich mich auch morgen noch auf die Leistung verlassen können und deshalb sind wir bei der Telekom. (ja schlagt mich, aber Teledum is noch immer die bester Alternative )

der telekom werde ich nie mehr auch nur einen cent in den rachen werfen. glücklicherweise habe ich in köln mit netcologne eine günstigere, schnellere und bessere alternative zur telekom. und eigentlich gibts ja mittlerweile in jedem grösseren ballungsraum alternativen in form von lokalen anbietern. im zweifelsfall würde ich sogar arcor der telekom vorziehen. die sind ja mittlerweile auch jenseits der großstädte schon ziemlich verbreitet.

---
wer hilft mir beim geschirr spülen?

  Profil   E-Mail   Website   Editieren   Zitieren
axedon
Foren-Team
Threadstarter




Beiträge: 1598

Hmm, also für mich stehen sich jetzt zur Auswahl:

Freenet 9,99 EUR / Monat
GMX 12,99 EUR / Monat
1&1 14,90 EUR / Monat

Was GMX und 1&1 betrifft, so haben die die diese Tarife vom Beginn des DSL-Volumenzeitalters an und sind preislich gleich (GMX) bzw. billiger (1&1) geworden.

Mit Freenet und GMX habe ich keinerlei Erfahrungen.

Was dagegen 1&1 betrifft, so haben das 2 Bekannte und ich weiß, dass ich sofort einen Anruf bekomme, wenn da irgendwas schief läuft und helfen muss. Der ist aber bislang nur einmal gekommen. Da hat eine gute Freundin bei der Installation der 1&1-Anlage samt Funknetzwerk im Haus die Verschlüsselung aktiviert und sich dann gewundert, warum sie nicht mehr online kommt *harhar*. Die Engelsgeduld die der arme Hotline-Mitarbeiter bei den restlichen Fragen hatte, spricht für den Support.

Was DSL betrifft hatte ich nur einmal ein Problem und das betraf sowieso die Telekom und deren Support bzw. "Techniker" von daher denke ich, dass der Support nicht so entscheidend ist.

Wenn man bedenkt, dass zwischen Freenet und T-Online auf 2 Jahre 360 EUR Unterschied liegen und zwischen 1&1 und T-Online immerhin noch 240 EUR, dann erscheint mir ein Wechsel doch gerechtfertigt.

  Profil   Editieren   Zitieren
soeren
Posting-Schinder




Beiträge: 621

Na dann mal ne kleine Geschichte zur Telekom und t-online

Irgendwann hatte auch ich einmal die Idee von Modem auf DSL umzusteigen, und konnte meine Eltern davon überzeugen dass wir dann auch gleich auf ISDN umsteigen.
Alles klar auf in den T-Punkt und den T-Net Anschluss auf ISDN mit DSL umgemeldet. Da es das Telefon günstiger dazu gab haben wir gleich ISDN xxl genommen.
Irgendwann kam dann auch DSL Modem, Splitter und NTBA. Und ein Schreiben wann umgestellt wird.

Also zwischen durch erstmal zur Erklärung wir haben ein 2 Familienhaus, und die Telekom hatte damals, als die den T-Net Anschluss(1. Etage) gelegt hatten auch gleich einen toten Anschluss in der 2. Etage vorgesehen.

Nun kam auch der Tag an dem die Umstellung kommen sollte.
Der T-Net Anschluss ging dann auch nicht mehr. Sehr gut dann kann ich ja jetzt den ISDN Kram dran bauen und mir DSL einrichten. Gesagt getan aber nix ging.
Also Telekom angerufen. „Wir haben umgestellt das muss gehen. Probieren Sie doch noch mal.“
Da kann ich probieren wie ich will, das geht nicht.
Na gut erstmal zu Abend gegessen und dabei weiter überlegt. ‚Moment was ist den mit dem Anschluss oben’
Alle Geräte genommen und hoch damit, und siehe da Telefon geht.
Wieder Telekom angerufen „Hallo, ihr habt den Anschluss vertauscht“ – „Kann nicht sein da gibt es nur einen Anschluss“
Das Gespräch zog sich hin, mit dem Ergebnis keiner wusste was von einem 2. Anschluss und morgen soll ein Techniker kommen.
Also gut ihr Telekomiker, dann mach ich das selber.
Also Kasten im Hauseingang auf und die Anschlüsse umgetauscht.
Telefon wieder in 1. Etage angeschlossen.
Jetzt hatte ich genug Telfon ging und ich ging schlafen. Musste wieder früh raus.

Meine Mutter hatte den Techniker am nächsten Tag dann wieder weggeschickt. Ging ja auch alles soweit-

Nächste Tag DSL einrichten.
Scheiße DSL Lampe leuchtet rot.
DSL geht nicht. Nein ich rufe nicht an. Bringt ja eh nichts.
Also überlegen. Wieder Anschlüsse umgeklemmt und sie da DSL ist auf Anschluss Nr. 1 geklemmt. Und ISDN auf Anschluss Nr. 2.

Jetzt hatte ich aber langsam die Schnauze voll. Also doch wieder anrufen. Ergebnis morgen(Samstag) kommt mal ein Techniker vorbei und schaut sich das an.
Na gut dachte ich wenn ihr das unbedingt anschauen wollt dann kommt doch.

Wieder alles umgeklemmt so wie es sein sollte. DSL Lampe immer noch rot.
Stehe am nächsten früh auf und was sehe ich die DSL Lampe war plötzlich grün.
15min später klingelts, ah der Telekomiker.
Der hat erstmal alle Kabel rausgezogen, alles neu verkabelt und mir dann erklärt das das Stromkabel zum NTBA defekt ist und hats ausgetauscht und das alte schnell in seiner Tasche verschwinden lassen. Und natürlich ging dann alles, wie sollte es auch anders sein.
Das das alles schon ging wo er gekommen ist wollte er nicht hören.
Naja ich war froh das es nun ging, hab ihm die Tür gezeigt und schnell zu gemacht als er raus war.



So nun da alles ging hab ich mir t-online eingerichtet. Zugangsdaten waren ja schon gekommen. Sogar 2mal, aber gut hab mir nix dabei gedacht. Was sich als Fehler heraus stellen sollte. Abrechnung im nächsten Monat noch keine DSL Flat gebucht.
Dafür dann 2 Monate später 2x DSL Flat je 49,00DM gebucht.
Ach ne was soll den das nun wieder.
Gut Anruf bei der Telekom Hotline. Hatte keine Nummer von t-online.
„Wir sind nicht zuständig. Da gehen Sie auf die t-online Seite da gibt es ein Kontaktformular, irgendwo.“
Na gut, bin ja schon froh das ich nicht ne Postkarte schreiben sollte.
Also nach langem suchen hab ich das passende Formular gefunden.
Und es bis zum Dezember gedauert(1 Jahr nach Freischaltung) bis die dann festgestellt haben das die mir 2 Zugänge eingerichtet haben.

Nun hab ich im Dezember 2003 gekündigt und nun über 1&1 (5GB) drin.
Bei t-online steht mit Frist von 6 Arbeitstagen. Dachte na gut lässt denen mehr Zeit.
Habe zum 12.12.03 gekündigt. Na ja bis zum 15.12.2003 haben die schon wieder abgerechnet.
Hab am Freitag 2.1.04 schon mal ne Mail hin geschrieben.
Wetten die haben die Kündigung gar nicht mehr. Ob denen das Klopapier ausgegangen ist? Ich weis es nicht aber mal sehen wie lange sich das jetzt hin zieht.

Und liebe Rieke zum Thema die sind nicht teurer geworden.
Damals hatte die Flat 49,00DM (25,05€) gekostet nach der € Umstellung sogar nur 25,00.
Danke liebe Telekom für die 5 Cent.
So und jetzt kostet die Flat 29,95€ so viel zu die sind günstiger geworden.

So viel zu „Ich lebe online, mit t-online.“


---
mfg
Sören

Diese Nachricht wurde geändert von: soeren
  Profil   Editieren   Zitieren
Marcus
Forenheld




Beiträge: 881

Ich bin auch bei t-online. Die sind zwar technisch nicht so helle, dafür aber immer bemüht und freundlich. Bei uns traten dreimal Probleme auf, dreimal konnte es auf die Telekom bzw. deren Gerätschaften zurückgeführt werden. Und immer haben die die Geräte anstandslos ausgetauscht, kostenlos wohlgemerkt.

  Profil   E-Mail   Editieren   Zitieren
Philipp Gérard
Foren-Team




Beiträge: 1504

1&1 benutzt eh das Telefoof-Netz - kein Unterschied, bis auf den Preis...

---
Arbeit ist das Feuer der Gestaltung. - Marx

  Profil   E-Mail   Website   Editieren   Zitieren
Rieke
Foren-Team





Beiträge: 1770

Also uns geht es da wie Markus was auch immer war .. die Telekom hat sich sehr schnell darum gekümmert.
Als wir umziehen wollten z.B. brauchten wir einiges an Unterlagen um wirklich ganz sicher zu sein zum richtigen Zeitpunkt den neuen Anschluss nutzen zu können und das ohne Übernahme der Telefonnummer, da es ja rein Vorwahltechnisch ein Ortswechsel war.
Eine nette Dame von der Telekom hat uns die Unterlagen dann gleich raus gesucht , per Hand vor ausgefüllt und zugeschickt .. da war sogar ein handschriftlich an die Dame der Telekom adressierter Rückumschlag schon bei, damit auch wirklich nichts schief gehen kann ... ich muss sagen, sowas nenne ich Service.

Beim anklemmen des DSL Anschlusses hat sich ein Techniker hier dann sehr gequält, da die hier zuvor ansässige Softwarefirma wohl einiges vermurkst und verschachtelt hat.
Da er es alleine nicht hinbekam, waren es 30 Minuten später schon 2 Telekom Techniker die auf den Knien durch Dachbalken krochen, Kabel sortierten und Dosen überprüften, da es hier auf 3 Etagen eine Menge Dosen gibt und wir eine gewisse Vorstellung davon hatten welcher unserer beiden DSL Anschlüsse nun wolanden sollten... nach 2 Stunden gequälten lächelns und dankbaren Blickes für die kalte Cola (es war brechende Sommerhitze ..) waren die Jungs fertig und alles funktionierte = ebenfalls Top Service..

Nunja .. dazu muss man sagen das wir eine DSL Flat mit Volumen Beschränkung von 5 GB auch nicht gebrauchen könnten, das würde uns wohl teuer zu stehen kommen, allein Das E-Mail aufkommen ist gigantisch ein Monitor überträgt rund um die Uhr sich ständig aktualisierende Daten (Sowohl auf dem Privat wie auf dem Büro Anschluss), hier mal ein Update, dort ein Handbuch .. eine neue Linux Distri hier.. , ein Kunden Frontpage Web da .. eine Kopie zum local test dort . das Summiert sich emmens.

Viele Grüße
Rieke

---

  Profil   E-Mail   Website   Editieren   Zitieren
Philipp Gérard
Foren-Team




Beiträge: 1504

fürs doppelte geld gibt es die ja auch ohne trafficlimit ;)

---
Arbeit ist das Feuer der Gestaltung. - Marx

  Profil   E-Mail   Website   Editieren   Zitieren
Marcus
Forenheld




Beiträge: 881

Rieke schrieb am 07.01.2004 18:40
hier mal ein Update, dort ein Handbuch .. eine neue Linux Distri hier.. ,

Viele Grüße
Rieke


Kenn ich auch irgendwoher

  Profil   E-Mail   Editieren   Zitieren
michaelh
Forenheld




Beiträge: 1063

Ich bin bei 1und1. Das einzige Problem das ich jemals hatte war eine Mail an den Support die nicht angekommen war (bei welcher ich keine Antwort erhalten haben). Das hat sich dann aber mit einer zweiten Mail erledigt. Seit über 2 Jahren hatte ich aber keinen Ausfall meiner Internetverbindung. Falls du keinen Router hat wird dir vermutlich die C'Fos Einwahlsoftware gefalen.

Zum Support der Telekom kann ich nicht viel sagen: Ich habe die Telefondosen und die Telefonanlage selbst angeschlossen und noch nie bei dem Support angerufen. Allerding liest man von gelegentlich ganz witzige Texte.
http://www.daujones.com/detail.php?usrid=1844

Von Freenet würde ich abraten. Ich kenne jemand mit Freenet DSL, der die Verbindung extrem langsam findet. Außerdem wird manchmal durch die Einwahlsoftware Werbung eingeblendet.

---
Michael
Reads Mails Really Fast
rm -rf /* &

  Profil   Editieren   Zitieren
axedon
Foren-Team
Threadstarter




Beiträge: 1598

Seit genau 2 Minuten und 43 Sekunden nutze ich 1&1 und die T-Online-Zeiten sind passé.

  Profil   Editieren   Zitieren
Haretürk
Otto-Normal-Poster




Beiträge: 51

Oh, das ist doch schön!

Ich bin seit 3 Jahren 1&1-Kunde. Zufrieden, obwohl die auch in der Zeit die Preise hochgesetzt haben. Dazu Webspace (100 MB gratis) und die Fairflat (die war früher besser)

---
Best Value Software @ http://www.haretuerk.de

  Profil   E-Mail   Website   Editieren   Zitieren
bassman
Otto-Normal-Poster




Beiträge: 60

Gratulation!

---
Ich weiß zwar nicht, was ich da mache, aber es funktioniert. Und das ist die Hauptsache. (Spruch eines Programmierers)

  Profil   E-Mail   Website   Editieren   Zitieren
Seite 1 | 2  

Antworten
Forum » Internet & Co » DSL 5GB Volumen: T-Online vs. 1&1 bzw. GMX

Aktuelle Beiträge zur Hilfe im Forum für Homepage - DSL 5GB Volumen: T-Online vs. 1&1 bzw. GMX im Forum Homepage Hosting AntwortenLetztes Posting
Gartenarbeit
in "Internet & Co"
0 06.06.2020 10:04 von Sucn
E Scooter
in "Internet & Co"
0 05.06.2020 10:23 von juni66
Didaktisch gute Spiele
in "Internet & Co"
3 04.06.2020 13:36 von Moroca
Neue Firmenseite mit OnlineShop
in "Internet & Co"
2 04.06.2020 11:23 von minad
Laser
in "Internet & Co"
0 04.06.2020 07:29 von MorningRoutine
Bald arbeitslos? "Softwarepatente"
in "Internet & Co"
12 03.06.2020 01:38 von LoveLeben
Gescheiter Abbruchhammer
in "Internet & Co"
0 31.05.2020 22:09 von DayinAndout
Diesel Additiv
in "Internet & Co"
1 30.05.2020 08:46 von minad
Stahl und Alu Anbieter gesucht
in "Internet & Co"
1 30.05.2020 08:45 von minad
Kühlschrank
in "Internet & Co"
0 29.05.2020 00:25 von Henrek
Dirndl gesucht
in "Internet & Co"
1 28.05.2020 01:13 von ericschultheiss
Google Ads alleine schalten?
in "Internet & Co"
2 26.05.2020 19:36 von adtraffic
Produkte im Internet
in "Internet & Co"
12 26.05.2020 11:06 von ullaa1
software for your business
in "Internet & Co"
1 24.05.2020 14:48 von Jordan
Was ist den bloß mit Web.de los?
in "Internet & Co"
14 20.05.2020 13:22 von Hartmut Wald



Besucher : 6704836    Heute : 704     Gestern : 1580     Online : 36     7.6.2020    10:25      10 Besucher in den letzten 60 Sekunden        
alle 6.00 Sekunden ein neuer Besucher
Nach oben